FREIE PLÄTZE: keine Plätze verfügbar
Waldorforientierte Kindertagespflege

Mahlzeiten und Kosten

Mahlzeiten

Zu den Mahlzeiten findet jedes Kind ein passendes Stühlchen am Tisch.
Zum Frühstück schneide ich frisches Obst auf, dazu reiche ich Zwieback oder Haferflocken. So bekommen die Kinder morgens ausreichend Vitamine und Ballaststoffe für den Vormittag.
Nach Bedarf stelle ich zwischen Frühstück und Mittagessen noch eine kleine Zwischenmahlzeit bereit.
In meine Zeit als Mutter und Tagesmutter habe ich mir viele Gedanken um die Mahlzeiten gemacht. Deshalb habe ich einige Seminare, Vorlesungen und Weiterbildungen zu dem Thema Ernährung für Kinder besucht. Daher habe ich mich dazu entschlossen, für die Kinder im Rhythmus der Getreideküche zu kochen. Das heisst, dass es zum Mittagessen jeden Tag ein anderes Getreide als Basis gibt. Dazu kommt dann frisches und regionales Gemüse und eine Soße. Natürlich gibt es auch mal Fleisch oder Fisch. Wir backen auch gerne mal Kuchen, Pizza oder ein Brot.
Dazu eignet sich der Donnerstag mit seinem Roggen sehr gut. Der Roggen wird dann bei uns gemahlen, so kann das Kind den kompletten Vorgang vom Korn bis zum Brot miterleben.

Die Kosten

Die Mahlzeiten werden von mir zusammen mit den Kindern altersgerecht zubereitet und vorbereitet. Hierfür ist es von den Eltern nicht notwendig etwas mitzubringen. Ich kaufe die entsprechenden Zutaten dafür ein und diese werden mit einer Pauschale von 70 Euro monatlich berechnet. Darin enthalten sind Frühstück, Zwischenmahlzeiten, Mittagessen sowie Vesper und Getränke.

Gewächshaus

Projekte

In unserem Garten und Gewächshaus pflanzen wir auch frisches Obst und Gemüse selbst an. Dort können wir in gemeinsamen Projekten vom Einpflanzen bis zur Ernte den gesamten Prozess erleben. So bekommen die Kinder schon im frühen Alter einen Bezug zur Umwelt und der gesunden Ernährung.